Der Gutmensch – wer ist das eigentlich?

Viele Menschen, die über den Begriff „Gutmensch“ stolpern, wundern sich. Was ist so schlimm daran, ein Gutmensch, also ein vermeintlich guter Mensch, zu sein?

Der Versuch einer Definition: Ein „Gutmensch“ ist eigentlich kein guter Mensch, also beispielsweise jemand, der selbstlos Gutes tut, sondern er ist ein Mensch, der sich nur gut fühlen will, möglichst ohne tatsächlichen, persönlichen Einsatz und ohne dadurch zu befürchtende, negative Konsequenzen.

Sehen wir uns ein Beispiel an.

Sich gegen die Verwendung des Begriffs „Negers“ einzusetzen, speziell auf Facebook, kostet nichts, und man fühlt sich gut, man fühlt, man hat das vermeintlich Richtige getan. Sich für einen „Neger“ einzusetzen, der von „Deutschen mit türkischem Migrationshintergrund“ zusammengetreten wird (siehe Nachrichten in aktuellen Zeitungen und weil’s gerade als Beispiel passt), erfordert hingegen einen mutigen, guten Menschen, keinen Gutmenschen. Und ein guter Mensch, der diesem „Neger“ zu Hilfe kam, hat dafür bezahlt, ohne jemals eine Auszeichnung einer „Menschenrechts-Organisation“ zu bekommen oder auch nur für eine solche Auszeichnung in Erwägung gezogen zu werden. Die Gutmenschen vor Ort schauten weg. Die Gutmenschen andernorts zünden Kerzen an.

Soweit verständlich?

Mit „Gutmensch“ ist somit also nicht wirklich ein guter Mensch gemeint, sondern die Bezeichnung ist einfach nur ein Euphemismus für einen Heuchler. Und das ist das Schlimme daran.

Die Moral des Gutmenschen eschöpft sich im erhobenen Zeigefinger!

3 Gedanken zu „Der Gutmensch – wer ist das eigentlich?“

  1. Meine Definition eines Gutmenschen:

    Ein Gutmensch fühlt sich um so besser, je schlechter es allen Anderen geht.

    Herbert Bonnewitz (Mainzer Kabarettist) hätte es so formuliert:

    Was bin isch so froh, daß isch net so schlescht bin als wie die anderen!

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s