Meinung: Vahrenholt – der Klima-Sarrazin

Toralf Staud vom „Qualitätsblatt“ Zeit schreibt gerne zur Klimadebatte. Auch wenn sein Gechreibsel eher seicht wirkt, darf er sich doch im Wissenschaftsteil  äußern.

Zettel hat in seinem Raum einen interessanten Artikel zum Klima-Inquisitor Staud geschrieben:

Kleines Klima-Kaleidoskop (26): Ist Vahrenholt „widerlegt“? Über Daten, Theorien und wissenschaftliche Diskussionen (Teil 2)

Und bringt dabei das Problem der Glaubensfrage vs. wissenschaftlichem Diskurs schön auf den Punkt.

Auch wenn manche Öko-Bolschewisten und Klimareligiöse das anders sehen mögen, die menschgemachte-Klimawandel-auf-Basis-von-vom-Menschen-verursachten-CO2-Theorie ist genau das: eine Theorie, die weder eindeutig bewiesen nocht eindeutig widerlegt worden ist.

Und solange das nicht der Fall ist, sollte man zumindest von Klimakonferenzen und Ablasshandel die Finger lassen. Gegen vernünftigen (!) Umweltschutz wird wohl niemand Einwände haben.

Übrigens scheint sich die Zeit zum Zentralorgan der Klimareligiösen zu mausern, wie folgender Artikel eines Inquisitionstribunals zur Causa „Vahrenholt vs die einzig wahre Meinung“ eindrucksvoll zeigt:

Fritz Vahrenholt: Störenfritz des Klimafriedens

Zitat aus der Polemik:

In Deutschland sind die »Klimaskeptiker«, wie sie selbst sich nennen, bislang nahezu bedeutungslose Rabulisten am rechten Rand der etablierten Politik – dort, wo auch Islamhasser, deutsche Neocons und andere Verächter liberalen »Gutmenschentums« sich tummeln.

Diese journalistische Glanzleistung hätte – unter anderen Vorzeichen – auch in der Stürmer-Readaktion beeindruckt. Wer nicht an das CO2 „glaubt“ ist ein Nazi.  Starkes Stück.  Und eigentlich einer „Qualitätszeitung“ unwürdig.

Na, denn. „Heil Klima!“

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s