Randnotiz: Höschencheck bei Bettina Wulff

Die bundesgermanische Staatsanwaltschaft nimmt ihre Arbeit ernst. Jetzt wird hart zugepackt, auch wenn’s um der Germanen höchsten „Vertreter“ geht.

Sie macht jetzt einen Höschencheck in Bettina Wulffs Garderobe.

http://www.pnn.de/politik/621833/

Währenddessen verschenkt der „Krüppel ohne Skrupel“ Schäuble weiter bundesgermanisches Steuergeld, das er erst in ein paar Generationen einnehmen wird. Allerdings nur hinter (beinahe) vorgehaltener Hand, damit die „öffentliche Meinung“ in Germanistan nicht schlechter wird und die deutsche Zipfelmütze weiter als Zahldrohne funktioniert und sich mehr für den Palywood-Völkermord, den Juchtenkäfer und die Energiewende interessiert.

Die spinnen, die Mitglieder im Bund Rechtloser Deutscher.

Ein Gedanke zu „Randnotiz: Höschencheck bei Bettina Wulff“

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s